Datenschutzerklärung

(An English translation for informational purposes can be found here.)

Allgemeines

Die vorliegende Datenschutzerklärung gilt für die Nutzung meiner geschäftlich betriebenen Internet-Angebote unter den Domains hoennig.de und javagil.de, unabhängig von der Art des Zugriffs (z.B. PC, Smartphones, Tablets) und unabhängig für die verwendete Zugriffsart (z.B. Web oder E-Mail).

Ich, Michael Hönnig, nehme den Schutz Ihrer personenbezogenen Daten erst und halte mich nach bestem Wissen und Gewissen an die Datenschutzgesetze der Bundesrepublik Deutschland (BDSG bzw. EU-DSGVO) sowie das Telemediengesetz (TMG).

Meine digitalen Dienste können Links zu Drittanbietern enthalten. Während ich selbst auch bei meinen Aktivitäten in Medien von Drittanbietern (z.B. Twitter oder XING) ich mich an die Grundsätze des Datenschutzes halte, können für die abschließende Gewährleistung des Datenschutzes nur die jeweiligen Betreiber zuständig sein. Dort gelten daher die Datenschutzerklärungen der jeweiligen Drittanbieter.

Verantwortlicher

Verantwortlich für die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten ist:

Michael Hönnig
Parkallee 12
D-20144 Hamburg

Zweck der Verarbeitung personenbezogener Daten

Ich verarbeite und speichere personenbezogene Daten ausschließlich

  • zur Abwicklung vertraglicher Verhältnisse,

  • zur Projektakquise,

  • zum fachlichen Wissensaustausch,

  • aus technischen Gründen

  • sowie zur Erfüllung gesetzlicher Verpflichtungen.

Datenweitergabe an Dritte

Ihre personenbezogenen Daten werden an Dritte nur weitergegeben, wenn dies zum Zweck der Vertragsabwicklung, Abrechnung oder technischen Umsetzung erforderlich ist (z.B. an meinen Internet-Server-Dienstleister), Sie zuvor ausdrücklich eingewilligt haben oder eine gesetzliche Grundlage für die Weitergabe besteht.

Dauer der Datenspeicherung

Grundsätzlich lösche ich personenbezogene Daten zeitnah, nachdem diese für keinen der o.g. relevanten Zwecke mehr benötigt werden. Gesetzliche Speicherfristen betragen bis zu zehn Jahre nach Ablauf des Kalenderjahrs, in dem die Daten angefallen sind.

Da sich in an mich gerichteten E-Mails auch gesetzlich aufbewahrungspflichtige Inhalte befinden können, archiviere ich ein- und ausgehende E-Mails für bis zu 11 Jahre.

Personenbezogene Daten bewahre ich auch für die Zeiträume auf, in der Ansprüche gegen mich geltend gemacht werden könnten (gesetzliche Verjährungsfrist von drei bzw. bis zu dreißig Jahren).

Datensicherungen bei meinem Internet-Server-Provider werden zudem für zwei Wochen aufgehoben, sodass sich die Dauer der Datenspeicherung um diesen Zeitraum verlängern kann.

Cookies

Einzelne meiner Web-Angebote können eine Technologie namens "Cookies" verwenden, um wiederholte Besucher der jeweiligen Website wiederzuerkennen, Einstellungen zu speichern und die Website an persönlichen Vorlieben anpassen zu können, sowie während einer Sitzung beim Seitenwechsel zugeordnet werden zu können.

Cookies sind kleine Textdateien, die auf dem Computer des Webseiten-Besuchers gespeichert werden und Daten zum jeweiligen Nutzer beinhalten, z.B. Anmeldeinformationen. Zur Verwendung kommen sowohl Session-Cookies, die nur vorübergehend während einer Sitzung auf dem Computer des Besuchers gespeichert werden, maximal bis das jeweilige Fenster im Web-Browser geschlossen wird, als auch dauerhafte Cookies, die Sie selbst aber jederzeit in Ihren Web-Browser löschen können.

Die Verwendung von Cookies auf meinen Websites wird Ihnen auf der jeweiligen Seite angekündigt und erfolgt nur, wenn Sie der Speicherung dort zustimmen. Zu beachten ist jedoch, dass das Ablehnen der Cookie-Speicherung einige Funktionen in ihrer Arbeitsweise beeinträchtigen kann.

Web-Analytics / Webtracking / Log-Dateien

Ich behalte mir vor, anonymisierte Zugriffsstatistiken zu erstellen und zu speichern, um mein Angebot zu optimieren. Weder die IP-Adresse noch die konkrete Browser-Kennung lässt sich aus dieser Anonymisierung zurückgewinnen.

Zurzeit verwende ich auf meinen Webseiten keine Web-Analytics (Webtracking) Software. Lediglich die IP-Adressen inkl. Referer-URL (Link-Herkunft), Browser-Kennung sowie Datum und Uhrzeit werden für wenige Tage aus technischen Gründen gespeichert, z.B. zur Fehlersuche oder Erkennung von Angriffen.

Zu Abrechnungszwecken speichert auch mein Internet-Server-Dienstleister die zuvor genannten Zugriffsdaten auf meine Websites. Weitere Log-Daten fallen dort bei der Übermittlung von E-Mails an, insbesondere Absender- und Empfänger-E-Mail-Adresse sowie Datum, Uhrzeit sowie die IP-Adresse Ihres Mailservers bzw. eines weiterleitenden Mailservers.

Soziale-Medien

Zurzeit verwende ich auf meinen Webseiten keine Social-Media-Plugins von Drittanbietern. Links auf Seiten von Drittanbietern fallen nicht unter diese Einschränkung, da Sie diese aktiv anklicken müssen, um Daten zu der Zielseite zu senden.

Datensicherheit

Datenübertragung von und zu meinen Internet-Angeboten erfolgt grundsätzlich verschlüsselt, z.B. über HTTPS im Web und über TLS bei E-Mails.

Auch die Daten selbst sind ausschließlich auf verschlüsselten Datenträgern gespeichert, inkl. der Datensicherungen.

Zugriff auf personenbezogene Daten haben nur befugte Personen, die der Verschwiegenheitspflicht unterliegen.

Betroffenenrechte

Sie haben im Rahmen der geltenden gesetzlichen Bestimmungen das Recht auf unentgeltliche Auskunft über Ihre

  • bei mir gespeicherten, personenbezogenen Daten,

  • deren Herkunft,

  • den bzw. die Empfänger im Falle einer Weiterleitung an Dritte

  • sowie den Zweck der Datenerhebung.

Außerdem haben Sie im Rahmen der geltenden gesetzlichen Bestimmungen das Recht auf unentgeltliche Berichtigung evtl. falscher Daten sowie die Löschung Ihrer personenbezogenen Daten, insofern kein anderes Gesetz oder vertragliche Pflichten dem entgegensteht.

Des Weiteren steht Ihnen das Recht zu, Ihre bei mir gespeicherten personenbezogenen Daten in einem gängigen, maschinenlesbaren Format auszuhändigen.

Falls Sie mir eine Einwilligung zur Verarbeitung personenbezogener Daten für bestimmte Zwecke erteilt haben, können Sie Ihre Einwilligung jederzeit mit Wirkung für die Zukunft widerrufen.

Die o.g. Aufträge auf Auskunft, Löschung, Berichtigung, Aushändigung in maschinenlesbarer Form oder Widerruf einer Einwilligung erfolgen jeweils binnen 4 Wochen nach Ihrer Anfrage.

Wenden Sie sich in einem solchen Fall gerne jederzeit an die oben genannten Kontaktdaten.

Des Weiteren haben Sie in relevanten Fällen die Möglichkeit, sich an die für mich zuständige Datenschutzbehörde zu wenden:

Freie und Hansestadt Hamburg
Der Hamburgische Beauftragte für Datenschutz und Informationsfreiheit
Prof. Dr. Johannes Caspar
Klosterwall 6
20095 Hamburg